Oder-Neiße-Radweg (5) – Die große Stille…

Unteres Odertal – eine Landschaft, in der sich das Wasser mit dem Land vermischt.

Die scheinbar grenzenlose Weite und über allem eine große Stille, in der selbst das Wasser schweigt, lassen uns ganz winzig fühlen…

Man hält unwillkürlich den Atem an, um dieses Ganze nicht zu zerstören.

8 Kommentare

    1. Das stimmt. Kaum zu glauben, dass es in Deutschland noch solche Naturlandschaften gibt.

      Liken

  1. Bildbastler sagt:

    den radweg kenn ich auch, allerdings nur 40 kilometer vom anfang her

    Liken

    1. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Rest auch noch abzuradeln…

      Gefällt 1 Person

      1. Bildbastler sagt:

        kann ich mir vorstellen … aber ich bin stolz den elberadweg geschafft zu haben, hinter her war ich zwar klinisch tot, aber egal 🙂

        Liken

        1. Muss ja nicht mehr dieses Jahr sein… 😉

          Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.