Darß-Zingst – Abend der Kraniche

Da haben sie uns doch einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht.
Wie schon früher haben wir uns mit anderen Gleichgesinnten an einem, wie die damalige Erfahrung zeigte, wirklich guten Beobachtungspunkt postiert.
Die Meiningenbrücke verbindet das Festland mit der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und liegt genau in der Flugbahn der Kraniche, wenn sie abends an ihre Schlafplätze zurückkehren.
Dachten wir, dachten die Anderen auch…
Und dann flogen mit allmählicher Dämmerung die endlosen Ketten der eleganten Vögel viel südlicher und weit entfernt über Barth. Das war sicher auch schön, aber zum Bestaunen und Fotografieren waren sie viel zu weit entfernt.
An der leise aufsteigenden Enttäuschung ändern nun auch die grandiosen goldenen Farben der Abendstunde nichts. Schade – das war wohl heute nichts. Dann eben beim nächsten Mal…
Etliche sind schon gegangen, Stativ und Kameras sind im Rucksack verschwunden, aber ein wenig wollen wir die Stimmung trotzdem noch genießen, schauen uns um. Die Dämmerung ist schon weit fortgeschritten.
„Dort kommen sie.“ meint plötzlich Einer der noch Anwesenden…
Dort kommen sie?
Ja, da kommen sie.
Und dieses Mal fliegen sie genau auf uns zu.
Kette an Kette…
Direkt über unsere Köpfe.
Wunderschön.

 

25 Kommentare

  1. Gitte Herden sagt:

    Danke für die wunderbaren Bilder. Bei uns hier im Inntal sieht man leider keine Kraniche.

    Liken

    1. Keine Ursache, gern geschehen 🙂 Schön, wenn es Dir gefällt…
      LG Lutz

      Gefällt 1 Person

  2. Greta DH sagt:

    Unglaublich! So schöne Bilder, hier am Dreiländereck Deutschland Holland Belgien, fliegen die Tiere meist Vielzahl hoch. Viel Erfolg nächste Mal.

    Gefällt 1 Person

  3. Ewald Sindt sagt:

    Wohl dem der warten kann. 😊
    Warten können ist eine Tugend. Du hast wieder schöne Bilder produziert. 😊😊😊
    Lieben Gruß
    Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. In dem Fall wurde das Warten belohnt.
      Vielen Dank
      Liebe Grüße
      Lutz

      Gefällt 1 Person

  4. twinsie sagt:

    herrlich…….ein einzigartiges Naturerlebnis!

    Liebe Grüße
    Eva

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, ja das vergisst man nicht so schnell 🙂
      Liebe Grüße
      Lutz

      Liken

  5. Ach, wie schön, dass Du dieses Glück mit uns teilst. Solche würdevollen Vögel. Elegant, wie sie dahingleiten!, stolz und frei.

    Gefällt 1 Person

    1. Schön, dass die Atmosphäre und Stimmung doch ein wenig spürbar geworden ist 🙂

      Gefällt 1 Person

  6. Paleica sagt:

    das hat etwas sehr erhabenes und gleichzeitig sehnsuchtsvolles. wunderschön!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, in solchen Momenten stimmt einfach alles. Das kann ein Foto nur teilweise wiedergeben…

      Gefällt 1 Person

      1. Paleica sagt:

        oh da hast du absolut recht!

        Gefällt 1 Person

  7. Marion B. sagt:

    Sehr schöne Fotos.
    Wir hoffen sie in Arjuzanx zu sehen !
    http://www.reserve-arjuzanx.fr/fr.html

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, das wird garantiert ein tolles Erlebnis. Diese Gegend müsste man eigentlich auch mal in den Plan aufnehmen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Marion B. sagt:

        es ist nicht weit von zu Hause, ich muss gehen
        (Google taduction, ich hoffe es ist ok!)

        Gefällt 1 Person

        1. Marion B. sagt:

          Seulement quand j’y serai allée !!

          Gefällt 1 Person

        2. Malheureusement, je n’utilise que le traducteur Google 😉

          Gefällt 1 Person

  8. Wirklich beeindruckend diese großen Vögel, sehr gut getroffen

    Gefällt 1 Person

    1. Danke. Ja, man kann sich gar nicht satt sehen an diesen Vögeln 🙂

      Gefällt 1 Person

    2. Wow, das sind Momente, die man nicht vergisst und die Fotos sind beeindruckend
      LG Andrea

      Gefällt 2 Personen

      1. Vielen Dank 🙂

        Liken

Kommentare sind geschlossen.