Stille Wege zwischen Pirna und Wehlen (2)

Oberhalb von Wehlen genießt man einen etwas ungewohnten Blick von Norden auf das Elbsandsteingebirge, ehe man auf dem weiteren Weg zur Wilke-Aussicht alte Steinbrüche passiert.
Tiefe Stille herrscht zu dieser Jahreszeit, kein Mensch ist hier außer uns unterwegs. Dieser Teil ist wenig bekannt und wird demzufolge auch recht selten begangen.

 

 

13 Kommentare zu „Stille Wege zwischen Pirna und Wehlen (2)“

    1. Vielen Dank 😊 Dank Sachsen-Ticket, ner wirklich guten Erfindung 🙂 kann man tatsächlich sehr entspannt die nähere Umgebung erfahren. Dein Sachsen-Portfolio ist ja aber schließlich auch äußerst umfassend 😉 Und es gibt immer noch eine Menge zu sehen…

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank. Das Gebiet ist recht kleinräumig, aber die wie überall konzentriert sich der Massenbetrieb auf wenige Punkte, so dass man vor allem außerhalb der Saison auch überall sehr ruhige Ecken zum Genießen finden kann.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.