Das Gesicht

Wir haben es erst beim zweiten Hinsehen auf dem Foto entdeckt. Ein (ganz klein) wenig unheimlich war das dann schon 😉

SaechsSchweiz_20180303_228-2

36 Kommentare

  1. wow… …ich sehe es auch. Cool!

    Gefällt 1 Person

  2. Fotohabitate sagt:

    Ja, ist echt ein wenig unheimlich! 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. So ein bisschen schon 😉

      Gefällt 1 Person

  3. Ewald Sindt sagt:

    Tolles Bild, nur wie kommt das Gesicht dahin?
    Lieben Gruß, Ewald

    Heute traurig, morgen froh
    Eigentlich ist alles soso,
    heute traurig, morgen froh,
    Frühling, Sommer, Herbst und Winter,
    ach es ist nicht viel dahinter.

    (Theodor Fontane, 1819-1898)

    Gefällt 1 Person

    1. Wie immer das passende Gedicht zum Bild. Wie machst Du das nur??? Ist schon merkwürdig. Ich denke bald, dass das Gesicht auch nur auf dem zweidimensionalen Foto erkennbar ist…
      LG Lutz 😊

      Gefällt 1 Person

      1. Ewald Sindt sagt:

        Das ist möglich, oder spiegelt sich evtl. ein Begleiter von dir dort?
        Lieben Gruß, Ewald

        Gefällt 2 Personen

        1. Glaube ich nicht, das Eis war zu bucklig. Das hätte dann eher wie im Spiegelkabinett ausgesehen. 😂

          Gefällt 1 Person

        2. Iris Schaper sagt:

          Spiegelung war auch mein erster Gedanke…

          Gefällt 2 Personen

        3. Aber in 3D in natura war das wirklich nicht zu erkennen 🙂

          Gefällt 1 Person

      2. Ewald Sindt sagt:

        Gedicht = umfangreiche Recherche

        Gefällt 1 Person

        1. Oh oh, dazu fehlt mir (noch) die Zeit 😉

          Gefällt 1 Person

  4. Himmelblau sagt:

    Wow…und sieht eher weiblich aus…Vielleicht ist es die Muse…? Hat sie geküsst…😉?
    😂

    Gefällt 1 Person

    1. Das Eis war zu dick. Keine Chance. Muss also ohne weiter wurschteln 😉

      Gefällt 1 Person

  5. Ja, Auge, Nase und Mund sind gut zu erkennen, vielleicht eine Waldfee 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hmmmm. Und hoffentlich eine gute… 😊

      Gefällt 1 Person

  6. Man sieht es ganz deutlich. Mir ist es sofort aufgefallen, Klasse! LG und eine gute Woche 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. 😊👍 Ist schon manchmal mystisch, was in ser Natur so auf den zweiten Blick zutage kommt. Danke und Dir auch eine schöne Woche 😊

      Liken

  7. Also ich musste 2 x hinschauen aber es stimmt !!!!

    Gefällt 1 Person

    1. 😊👍 Auf den ersten Blick fiel mir das auch nicht auf.

      Gefällt 1 Person

  8. m.mama sagt:

    Wow!
    Nur sicherheitshalber würde ich diesen Baum (?) zukünftig meiden. Wenn Geister so entspannt dreinschsuen, haben sie sicherlich schon einen todsicheren Plan, wie sie die Lebenden …
    Nein, der Gedanke wird mir zu gruselig 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Um den Grusel zu verstärken., es war in einer dämmrigen einsamen Felsgasse 😉 Na, den Faden spinnen wir mal nicht weiter, das gibt sonst ne schlaflose Nacht 😂

      Gefällt 1 Person

  9. Ich mag diese magischen bzw. mystischen Zufallsbilder.

    Gefällt 1 Person

    1. In natura war das gar nicht wahrzunehmen. Erst auf dem Foto wurde das sichtbar. Mystisch 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Wer weiß, wer weiß, wer die schöne Eisprinzessin ist….

        Gefällt 1 Person

        1. Ja – wir werden es wohl nie erfahren, nach dem warmen Wochenende wird sie wohl den Weg des Wassers gegangen sein 🙂

          Gefällt 1 Person

  10. Coole Erscheinung

    Liken

    1. Erscheinung trifft es 🙂 Fast wie eine Erscheinung.

      Gefällt 1 Person

  11. puzzleblume sagt:

    Hauptsache, es lächelt, so wie dieses 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, es schaut recht freundlich 🙂

      Gefällt 1 Person

  12. ellen sagt:

    Das mit den Eishaaren?

    Liken

    1. Ungefähr in der Mitte – ein Frauengesicht mit Mund, Nase und Auge… Ja, Haare könnte man auch so deuten…

      Liken

      1. ellen sagt:

        👍genau das!

        Gefällt 1 Person

  13. Linsenfutter sagt:

    Sieht aber irgendwie Cool aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.