Lebenskünstler

Es ist immer wieder erstaunlich, dass Pflanzen scheinbar auf blankem Fels wachsen können.

 

19 Kommentare

  1. Ich staune auch immer, wenn ich Bäume sehe, die scheinbar aus dem Felsen wachsen.

    Gefällt 1 Person

  2. Ewald Sindt sagt:

    Und ist der Boden noch so karg, genug um einen Samen zu laben, ist er allemal… 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

    1. So ist es 😊
      LG Lutz

      Gefällt 1 Person

  3. Greta DH sagt:

    Es ist fast unvorstellbar wo Pflanzen überal gedeien. Das hast du mit deine schöne Bilder uns wieder mal gezeigt.:)

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Das sind ganz fantastische Aufnahmen!

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön 🙂

      Liken

  5. puzzleblume sagt:

    Sehr schöne Beispiele solcher Lebenskünstler. Es ist schon fantastisch, wie die Baumsamen in kleinen Ritzen mit ein bisschen angewehtem und zusammengespülten Humus sich zu ausdauernden Bäumen entwickeln können. Das Schwarzweissfoto finde ich ausgesprochen schön, aber auch das mit dem „Caspar-David-Friedrich“-Flair.

    Gefällt 1 Person

  6. blhphotoblog sagt:

    Amazed they find enough soil for the roots.

    Gefällt 1 Person

  7. sieht man auch in den Alpen besonders gut und da reden wir dann auch noch von einer anderen Höhe als auf deinen Fotos !!!

    Gefällt 1 Person

    1. Auf jeden Fall 🙂

      Liken

  8. PEPIX sagt:

    Ja, manche Pflanzen sind sehr genügsam. Schöne Bilder!

    Liken

  9. ellen sagt:

    Ja- als ob sie sich festkrallen- schon bewundernswert.

    Gefällt 1 Person

  10. Linsenfutter sagt:

    Das ist schon manchmal schier unglaublich, was sich da so alles festkrallt und wächst.

    Gefällt 3 Personen

Kommentare sind geschlossen.