Mondnacht

Eigentlich war es warm und gemütlich drinnen. Aber dann schien der Mond einfach zu schön, um diese Chance zu verschenken…

13 Kommentare

  1. Johannes sagt:

    Sieht super aus!!… sobald ich wieder fit bin, muss ich auch unbedingt mal wieder nachts losziehen und Fotos machen 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😊 Dazu ist jetzt die beste Zeit, es wird schön zeitig dunkel. Nur der Sternenhimmel macht sich in den nächsten Tagen voraussichtlich ziemlich rar.

      Gefällt 1 Person

  2. Ewald Sindt sagt:

    Die sehen richtig gut aus… 😊😊😊
    Lieben Gruß, Ewald

    Gefällt 1 Person

  3. Ich mag diese Bilder, die mich immer an das kleine unscheinbare Bild von Caspar David Friedrich erinnern, in denen das Licht in den Fenstern eines kleinen Häuschen leuchtet. ich habe es bisher zweimal gesehen, einmal in Köln und einmal in einer Sonderausstellung in Greifswald, kann es aber im Netz nicht finden,

    Gefällt 1 Person

    1. Ich weiß, welches Bild Du meinst, habe das auch ungefähr vorm (inneren) Auge, weiß aber nicht, wie es heißt.

      Gefällt 1 Person

      1. Dann geht es Dir wie mir.

        Gefällt 1 Person

        1. Schau mal unter C.D Friedrich „Einsames Haus am Kiefernwald“ Könnte es das sein?

          Liken

  4. hanneweb sagt:

    Wunderschön! Vor allem auch das letzte Bild mit den leichten Nebelschwaden am Boden… Einfach bezaubernd!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir Hanne 😊 Die Kombination aus dem Mondlicht und dem weißen Nebel war einfach perfekt.

      Gefällt 1 Person

  5. Linsenfutter sagt:

    Das hat sich auch wirklich gelohnt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das war der Höhepunkt des Tages

      Liken

Kommentare sind geschlossen.