17 Kommentare zu „Basaltstrukturen“

    1. Wenn wir an diesen beiden Tagen nicht noch mehr vorgehabt hätten, hätte man da tatsächlich stundenlang Motive suchen und finden können. Vor Ort gibt es nur ein paar Hinweisschilder, am Herrenhausfelsen gibt es eine Art Touristenzentrum was allerdings geschlossen war, als wir dort waren und einen großen Parkplatz 😉 Zum Goldberg kann man nur zu Fuß, da ist es entsprechend ruhiger.
      Ansonsten Wikipedia. Sehr schöne Bilder findest Du bei Martin Rak, einem tschechischen Fotografen.

      Gefällt mir

      1. Danke Dir! Ich bin immer schwer begeistert von solchen geologischen Formationen und finde es immer gut vor Ort noch Infos zu finden. Wikipedia nutze ich merkwürdiger Weise immer erst hinterher. Manchmal gibt’s ja auch interessante Führungen.

        Gefällt mir

        1. Meist gibt es wenig Infos vor Ort. Ich ziehe deshalb bei der Routenplanung häufig andere Tourenvorschläge zu Rate und für Infos zu Highlights ist Wiki ne ganz gute Quelle. Am Besten finde ich aber Regionalliteratur, gerade im Grenzland, weil es dort auch geschichtlich Vieles Wissenswertes zu erfahren gibt.

          Gefällt mir

        2. Ja, da stimme ich Dir zu. Ich bin da da auch ein wenig old fashioned. Im Bett mit nem Kaffee und ein echtes Buch in der Hand 😊 Dein Buch ist auch schon gebookmarked 😊

          Gefällt mir

    2. PS: habe mir vor Jahren mal ein Büchlein Wanderungen im Lausitzer Gebirge (Andreas Bültemeier) vom Oberlausitzer Verlag gekauft. Das ist der böhmischen Seite gewidmet und bietet viele schöne Wandervorschläge in dieser Region + Hintergrundwissen.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.