Wanderung im Böhmischen (3) – bei Vysoka Lipa

Es ist zu schön, nach gemütlicher Einkehr zum Essen, jaaa – auch die Cesnecka, die Knoblauchsuppe muss sein und böhmischen Bierchen geht es zur Felsenburg Saunstejn (Schaunstein). Dabei öffnen sich immer wieder Ausblicke hinüber zu den Bergen, wo wir Ende September schon das Wunder des Nebels in den Gebirgstälern bestaunen konnten.
So schließt sich wieder ein Kreis – und irgendwie ist jede Wanderung hier wie ein Nach-Hause-Kommen.