Abendtour in Leipzig (1)

Eigentlich (war der Radelnde Uhu zumindest der Meinung) ist das ja gar nicht mehr so seine „Schiene“ – Stadtfotografie im Dunklen. Trotzdem wird man gnadenlos von diesem Reiz wieder gepackt.
Da dem Besuch aus der Bundeshauptstadt mal eine große Stadt gezeigt werden soll 😉 stehen wir mit ein paar Snacks und der Fotoausrüstung beladen nach Jahren wieder einmal oben auf der Aussichtsplattform des „Uniriesen“ oder jetzt MDR-Hochhauses. Die Dame am Glühweinstand macht ihren Jahresumsatz heute vermutlich mit uns, ansonsten ist dieser ausgezeichnete Aussichtspunkt erstaunlich dünn besucht.
Gut für uns, dann ist wenigstens genug Platz für die Stative und Kameras. Und fasziniert vom bunten Treiben da unten und dem Lichtermeer gerät am Ende sogar der Glühwein (fast) in Vergessenheit.
Dass sich im Anschluss für die Fotografen noch eine kleine Runde durchs Stadtzentrum anbietet – nebst kleiner Einkehr in der Kneipenmeile auf ein Bierchen zum Freitagabend – ist eigentlich selbstverständlich.
Ein wirklich schöner Abend.

8 Kommentare

  1. Danke für die schönen Bilder meines geliebten Leipzigs. Das erhöht die Vorfreude immens, denn ab 8. März bin ich wieder dort, bevor wir den Bus nach Rom besteigen….

    Gefällt 1 Person

    1. Gern geschehen 😊 Na dann nehmt Euch vor der Reise noch ein wenig Zeit für die Stadt.

      Liken

  2. giskoesfotos sagt:

    Schöne Blicke vom Weisheitszahn(auch wenn mal dort die Unikirche mit einer Silbermann-Orgel stand)!

    Gefällt 1 Person

    1. Das war ein trauriges Kapitel…

      Gefällt 1 Person

  3. Endlich mal wieder Nachtfotos ! Super

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, danke, Stadtfotos habe ich in den letzten Jahren etwas vernachlässigt… Aber auf dem Land unterm Sternenhimmel ist halt auch viel los 😉

      Liken

Kommentare sind geschlossen.