Und noch ein Morgen

Lt. Wettervorhersage sollte der Morgen klar und sonnig werden, ideal, um vor Tagesanbruch an den nächsten Teich zu fahren und in der Goldenen Stunde dem lieben Federvieh mit der Kamera aufzulauern. Aber nix ist… Das Wetter entscheidet sich eher für diffuse Verhältnisse, Wolken, nicht Wolken, Sonne, nicht Sonne… Also geht es lediglich wieder in die Wiesen, um den Anfang dieses Tages mit seinem eigenartig schönen Licht zu zelebrieren .

15 Kommentare

  1. Greta DH sagt:

    Trotz dem Standortwechsel is es eine schöne Serie geworden.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😊 Zum Glück ist der Weg dahin nicht weit.

      Gefällt 1 Person

  2. chw sagt:

    Ein bisschen schönes Licht immerhin. Hier war es bei den paar letzten Morgenrunden immer trüb und grau. Oh, und dieses Flatterpärchen vor ganz viel Nichts gefällt mir sehr, quasi Action UND Minimalismus.

    Liken

    1. Dankeschön 😊 Bis auf die Kälte am Morgen ist es hier in der Sonne gut auszuhalten. Leider dauert der Arbeitstag immer viel zu lange 😉

      Liken

  3. Foto Nr. 1 ganz klar ! Früher hatte man doch zeitweise eine „Fototapete“ und das 1. Bild wäre ideal dafür !!!

    Gefällt 1 Person

    1. Gute Idee 😊 Fototapete 👍 Da habe ich immer den plätschernden Bach im sonnigen Wald in Erinnerung 😉

      Gefällt 1 Person

      1. ja und der Sonnenuntergang war sehr oft gefragt oder Abendrot ! Sie die Tapeten noch vor mir !!!

        Gefällt 1 Person

        1. Genau, der Sonnenuntergang 😀 Und dann gab es noch den Traumstrand mit Palmen.

          Gefällt 1 Person

        2. Haiti oder Hawaii, musst nur noch das Hawaii-Hemd anziehen !!

          Gefällt 1 Person

  4. Great bird flight👍🏻

    Gefällt 1 Person

  5. Inge David sagt:

    Beautiful pictures

    Gefällt 1 Person

    1. Thanks Inge 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.