Eisheilige

am

Endlich, nach langen Wochen, gab es (wenigstens etwas) Regen. Der Abzug der Regenfront am Abend sorgte mit dem Licht der untergehenden Sonne für spannende Farben, am Morgen danach erfolgte der Weg zur Arbeit per Bahn statt Fahrrad, die Wiesen waren weiß, die Wege stellenweise eisglatt – so deutlich hatten sich die Eisheiligen seit Jahren nicht mehr gezeigt.

6 Kommentare

  1. Greta DH sagt:

    Die Eisheiligen haben dich ganz tolle Bilder geschenkt Lutz.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, da hast Du Recht. Ich mag die Kälte im Mai eigentlich nicht mehr, aber bei solch einem Licht hält man das aus. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. puzzleblume sagt:

    Herrliche Wiesenmorgenbilder!

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank 🙂 Aber dafür geht jetzt leider auch die Nieserei wieder heftig los…

      Gefällt 1 Person

      1. puzzleblume sagt:

        Es ist ein Geben und Nehmen …

        Gefällt 1 Person

        1. So ungefähr… Aber in diesem Fall ist Nehmen besser 😉

          Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.