Nordamerika-Nebel

Ein weiteres gut geeignetes Objekt für Astrofotografie-Anfänger ist der Nordamerika-Nebel (NGC 7000). Dieser befindet sich unweit des Sterns Deneb, dem hellen Stern am Schwanzende des Sternbilds Schwan und wurde 1786 von William Herschel entdeckt.
Die Form dieses 2 – 3000 Lichtjahre entfernten Gasnebels erinnert an die Umrisse von Nordamerika, daher die Bezeichnung.

Kamera: Canon EOS 6D, Objektiv: Canon 70 -200 mm, Brennweite: 200 mm, ISO: 3200, f 4.0, Belichtungszeit: 90 x 45s
Endbearbeitung: DeepSkyStacker, Lightroom, Gimp

2 Kommentare zu „Nordamerika-Nebel“

Kommentare sind geschlossen.