Unterwegs in der Granitz

(ist zwar schon eine Weile her, aber den Beitrag möchte ich gern noch nachliefern)

Zwischen Binz und Sellin liegt eine Hügelkette, deren höchster Punkt am Jagdschloss Granitz reichlich 100 Meter erreicht. So geschieht es, dass man in den ausgedehnten Buchenwäldern nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt, meint, im Mittelgebirge unterwegs zu sein. Bis man plötzlich oben auf der jäh abstürzenden Steilküste ankommt.

Seenebel oder…

eher Küstennebel (?) – nein, hier geht es nicht um ein Getränk 😉

Es wirkt eigenartig mystisch, als dichte Schwaden von Nebel über das ruhige Wasser heran gleiten und für Sekunden, Minuten die Küste in Grau hüllen, Menschen, Strand und Hügel verschwinden und wieder erscheinen lassen.

Zickersche Halbinsel

Gerade auf der Zickerschen Halbinsel kann man eindrucksvolle Steilküsten und gleich daneben Mittelgebirgsatmosphäre in den „Zickerschen Alpen“ erleben. Weit reicht der Blick vom Höchsten, vom 66 m hohen Bakenberg über das südöstliche Rügen.