Die Sache mit dem Grünen Blitz

Bis vor Kurzem hatte der Radelnde uHu keinerlei Kenntnis von dieser Erscheinung. Die Rede ist vom Grünen Blitz oder vom Grünen Strahl, einem seltenen atmosphärisch-optischen Naturphänomen, welches in einem Sekundenbruchteil bei Sonnenauf- oder -untergang auftritt Sonnenuntergänge gibt es in diesen Tagen reichlich, mal ist der Horizont dann mehr mal weniger klar… Und an einem Abend…

Vor Sonnenuntergang

Nach einem eher grauen, milden Spätsommertag brach am Abend noch einmal die Sonne durch die dichte Wolkendecke und ließ den Himmel brennen. Der Vorteil des Lebens an der Peripherie der großen Stadt, man kann sofort aufs Rad springen und dieses Schauspiel, welches nur Minuten dauert, in vollen Zügen genießen.

Abend-Wald-Spaziergang

Die C-Krise hat auch einen ganz anderen Effekt. Man besinnt sich nach einer anstrengenden und aufregenden Woche einmal mehr wieder an die allernächste Umgebung und unternimmt am Flüsschen entlang durch den Wald einen kleinen Spaziergang. Einsamer ist es sonst hier, aber die allgemeine Weltlage erlegt uns allen die gleichen Zwänge auf, so dass man heute…

Sterne über der Lausche

Die von unten angestrahlte Rauchwolke des polnischen Kohlekraftwerks bei Hirschfelde ähnelt einer gewaltigen Explosion – unheimlich.Aber irgendwann lenken die allmählich aufglimmenden Sterne von diesem Spektakel ab. Noch nicht ganz dunkel, im Westen ist noch das letzte Tageslicht zu sehen, kann man nun schon ganz deutlich den Großen Wagen, den Orion, den Sirius oder die Kassiopeia…

Lauschiger Frostabend

Lausche – das klingt harmlos, fast ein wenig lieblich, huschlig. Ein lauschiges Plätzchen eben…Nun, davon ist im Augenblick nix zu spüren. Der Südwest pfeift in diesen Abendstunden eisig über den fast kahlen Gipfel, die Temperatur hat sich in den Keller verabschiedet und die erstarrten Finger schaffen es kaum noch, die Tasten an der Kamera zu…

Abend am Teich

Ganz schön was los hier… Der Tag war mild und sonnig. An der Eisdiele wird man mit den zahlreichen Gästen der Kureinrichtung den ersten großen Umsatz des Jahres gemacht haben. Und selbst auf dem schlammigen Trampelpfad um den Teich herum ist es heute nicht einsam.Aber dann, nur wenige Meter entfernt im vom Wild aufgewühlten Schilfgürtel,…