Sternennebel

Nun ja, mit etwas Glück (wolkenloser Himmel) und Geduld ist es möglich, quasi schon mit den vorhandenen Hausmitteln (also hier einem 200 mm Objektiv, welches allerdings (wegen nicht vorhandener Nachführung) nur kurze Belichtungszeiten zulässt) und ein wenig Nachbearbeitung, also dem Stacken von zig Einzelaufnahmen (dazu gibt es z.B. Sequator als Freeware), einen Sternennebel abzulichten. Dieser…

Mond-Details

In kalter klarer Luft war die Sicht auf den Mond besonders gut. Bei Vollmond gehen viele Details verloren, deswegen habe ich noch ein paar Abende davor mit etwas seitlicher Beleuchtung mal versucht, möglichst viele Mond-Details einzufangen. Dank sehr informativer Web-Seiten, wie zum Beispiel dieser hier ->https://www.abenteuer-sterne.de/pano/mondpanorama-hochaufgeloest/ war es auch möglich, diese Details (hoffentlich richtig) zu…

zunehmender Mond

Auf diesen Bildern möchte ich Euch gern einmal den Mond an drei hintereinander folgenden Abenden zeigen, die sein „Zunehmen“ recht anschaulich verdeutlichen.

Kleines Himmelsspektakel

Liebe Blogleserinnen und -leser, ich hoffe, Ihr habt „Sabine“ alle gut überstanden. Anbei zeige ich Euch heute einen Beitrag zu einem kleinen Himmelsspektakel, welches am 28.01. besichtigt werden konnte. Schon auf dem Heimweg ist am stürmisch bewölkten Abendhimmel das Schauspiel zu beobachten. Die Venus, die zur Zeit besonders hell erstrahlt, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft…

Merkwürdige Leuchterscheinung

Bei der Durchsicht von Fotos aus dem September 2019 fielen mir einige Bilder mit einer merkwürdigen Leuchterscheinung auf. Obwohl es in der Böhmischen Schweiz noch finstere Nacht war, ließ sich (abgesehen von der Lichtverschmutzung durch die umliegenden Städte und Dörfer) am Südosthorizont einige Zeit vor der Morgendämmerung eine merkwürdige Leuchterscheinung zu beobachten. Vom Zodiakallicht hatte…

Leuchtende Nachtwolken – die Zweite

Wie schon hier beschrieben, machen solche Erlebnisse süchtig, so dass man nun fast abendlich auf DIE erneute Gelegenheit lauert. SOoo lang ist die Saison ja nicht. Und schon wenige Tage später am 21.06.2019 war es so weit. Als ich auf dem Feldweg stehe oder hocke, um die beste Fotoposition zu finden, rollt vom Wäldchen hinten…

Leuchtende Schleier am Nachthimmel

Wem der folgende Text zu lang ist, der kann auch gern sofort ans Ende scrollen, dort kommen viele Fotos 😉 Gesehen – unbewusst – hatte man sie bestimmt schon einmal. Die Rede ist von NLCs – Noctilucent Clouds oder auf deutsch – Leuchtenden Nachtwolken.Die Eine oder der Andere wird sie vielleicht schon kennen, mir war…

Die Schöne und die Biester…

Der wohl hellste „Stern“ am südwestlichen Abendhimmel war letztens die Schöne, die Venus. Wenn die Namensgeber schon gewusst hätten, welche Gifthölle die Atmosphäre dieses Planeten darstellt, wer weiß, wie man sie dann benannt hätte. Aber nichtsdestotrotz – als Hintergrund zu strubbligen  Baum-„Biestern“ sieht sie einfach schön aus.

Orion

Und dann wurde es nach diesem herrlichen Vorfrühlingsabend doch noch eine kleine Tour zu den Sternen. Nein, es geht hier nicht um die Raumschiffpatrouille Orion, sondern um meinen persönlichen Favoriten der Sternbilder. Orion ist wohl das bekannteste und markanteste Sternbild am Wintersternhimmel. Interessant daran ist z.B., dass man mit bloßem Auge einen Sternennebel, den Orion-Nebel…

Moonlight Serenade

Das Fotografieren in hellen Mondnächten hat einen ganz eigenen Reiz. Die Schatten im Mondschein, das weiche Licht und eine zutiefst stille Atmosphäre, in der alle Bewegungen und Laute eingefroren zu sein scheinen… Mystisch, wenn man das so nennen darf und schön. Hier findet Ihr eine kleine Galerie mit Landschaften im Mondlicht, die immer mal wieder…