Spektakel am Nachthimmel – C/2020 F3 (Neowise) und NLC (3)

Tja und dann? Dann werden Träume wahr. Schon seit Minuten beobachtet der Radelnde uHu am Nordhorizont ein Wolkenband, welches ausgesprochen hell erscheint. Die Sonne ist längst weg, könnte eine Rauchfahne eines Feuers sein… Nee, dafür scheint die zu starr, zu hoch, zu silbern. Zu silbern, bläulich? Möönsch, das gibts doch gar nicht!!!Das Kühlungsborn-Radar hatte heute…

Gefunden – C/2020 F3 (Neowise) (2)

Mit dem 24er ist das ja nun recht einfach, dieses unscheinbare – ist das nicht doch etwas ernüchternd? – Fleckchen da oben einzufangen. Die erste Herausforderung fängt nun damit an, in der Finsternis das 24er-Objektiv abzuschrauben, gegen das 105er Makro zu wechseln und dabei darauf acht zu geben, keinen Dreck auf den Sensor zu bekommen…

Auf der Suche nach C/2020 F3 (Neowise) (1)

(Fast) alle Welt spricht davon, seit Tagen gibt es in den Social Media eine Flut von schönen und noch schöneren Bildern dieses Himmelsereignisses. Die Rede ist vom kürzlich entdeckten und in „greifbarer“ Erdnähe vorbei ziehenden Kometen C/2020 F3, auch Neowise genannt. Auf seiner Bahn durch das Sonnensystem erreichte er vor wenigen Tagen den sonnennächsten Punkt,…

Sternennebel

Nun ja, mit etwas Glück (wolkenloser Himmel) und Geduld ist es möglich, quasi schon mit den vorhandenen Hausmitteln (also hier einem 200 mm Objektiv, welches allerdings (wegen nicht vorhandener Nachführung) nur kurze Belichtungszeiten zulässt) und ein wenig Nachbearbeitung, also dem Stacken von zig Einzelaufnahmen (dazu gibt es z.B. Sequator als Freeware), einen Sternennebel abzulichten. Dieser…

Mond-Details

In kalter klarer Luft war die Sicht auf den Mond besonders gut. Bei Vollmond gehen viele Details verloren, deswegen habe ich noch ein paar Abende davor mit etwas seitlicher Beleuchtung mal versucht, möglichst viele Mond-Details einzufangen. Dank sehr informativer Web-Seiten, wie zum Beispiel dieser hier ->https://www.abenteuer-sterne.de/pano/mondpanorama-hochaufgeloest/ war es auch möglich, diese Details (hoffentlich richtig) zu…

zunehmender Mond

Auf diesen Bildern möchte ich Euch gern einmal den Mond an drei hintereinander folgenden Abenden zeigen, die sein „Zunehmen“ recht anschaulich verdeutlichen.

Kleines Himmelsspektakel

Liebe Blogleserinnen und -leser, ich hoffe, Ihr habt „Sabine“ alle gut überstanden. Anbei zeige ich Euch heute einen Beitrag zu einem kleinen Himmelsspektakel, welches am 28.01. besichtigt werden konnte. Schon auf dem Heimweg ist am stürmisch bewölkten Abendhimmel das Schauspiel zu beobachten. Die Venus, die zur Zeit besonders hell erstrahlt, befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft…

Merkwürdige Leuchterscheinung

Bei der Durchsicht von Fotos aus dem September 2019 fielen mir einige Bilder mit einer merkwürdigen Leuchterscheinung auf. Obwohl es in der Böhmischen Schweiz noch finstere Nacht war, ließ sich (abgesehen von der Lichtverschmutzung durch die umliegenden Städte und Dörfer) am Südosthorizont einige Zeit vor der Morgendämmerung eine merkwürdige Leuchterscheinung zu beobachten. Vom Zodiakallicht hatte…