Spektakel am Nachthimmel – C/2020 F3 (Neowise) und NLC (3)

Tja und dann? Dann werden Träume wahr. Schon seit Minuten beobachtet der Radelnde uHu am Nordhorizont ein Wolkenband, welches ausgesprochen hell erscheint. Die Sonne ist längst weg, könnte eine Rauchfahne eines Feuers sein… Nee, dafür scheint die zu starr, zu hoch, zu silbern. Zu silbern, bläulich? Möönsch, das gibts doch gar nicht!!!Das Kühlungsborn-Radar hatte heute…

Gefunden – C/2020 F3 (Neowise) (2)

Mit dem 24er ist das ja nun recht einfach, dieses unscheinbare – ist das nicht doch etwas ernüchternd? – Fleckchen da oben einzufangen. Die erste Herausforderung fängt nun damit an, in der Finsternis das 24er-Objektiv abzuschrauben, gegen das 105er Makro zu wechseln und dabei darauf acht zu geben, keinen Dreck auf den Sensor zu bekommen…

Auf der Suche nach C/2020 F3 (Neowise) (1)

(Fast) alle Welt spricht davon, seit Tagen gibt es in den Social Media eine Flut von schönen und noch schöneren Bildern dieses Himmelsereignisses. Die Rede ist vom kürzlich entdeckten und in „greifbarer“ Erdnähe vorbei ziehenden Kometen C/2020 F3, auch Neowise genannt. Auf seiner Bahn durch das Sonnensystem erreichte er vor wenigen Tagen den sonnennächsten Punkt,…

Nachtwanderung (4) – im finsteren Polenztal

Das wildromantische Polenztal, eingerahmt von schroffen Felswänden, der Felsturm des Polenztalwächters und darüber die Sterne…Der Abstieg vom Ziegenrücken ins tiefe Tal dauert nur wenige Minuten, nur F. muss noch eine Solorunde einlegen – er hat die Stirnlampe vergessen, und die ist hier in der Finsternis lebensnotwendig, da einige Wegstellen dicht am steilen Abhang entlang führen….

Der Mond ist aufgegangen

Zu diesem Bild (auch wenn hier fast Vollmond ist) möchte ich gern Erwin Strittmatter (aus Schulzenhofer Kramkalender – Deshalb) zitieren:„… Der Sichelmond und der Himmel in Rot, der Entenkeil über Tannen und Tau – vier DESHALBS, die ich entgegen setze, wenn sich das Leben mir widrig zeigt, wenn die WOZUS und WARUMS mich plagen.“

Mondgeschichte

Fast wolkenloser Himmel, schöne Abendfarben, als die Sonne untergeht, trocken (eigentlich schon wieder zu trocken) ist es auch und noch nicht gaaanz so kalt, so dass man eine Weile draußen aushalten kann.Ja, eigentlich ist es egal, mit welchen Bildern man am Ende vom nächstgelegenen See (der mit der kürzesten Radanfahrt) zurück kommt, es geht vor…

Sterne über der Großstadt

Eine BildideeSterne über der Großstadt – gibt es das?Na klar gibt es die, keine Frage – aber gemeint ist in diesem Fall, ob es gelingt, diese über einer Großstadt auch sichtbar zu machen.Die Bedingungen sind wieder ideal, (noch) fast wolkenloser Himmel, zeitiger Sonnenuntergang, trockene Straßen, so dass der Radelnde Uhu auch ohne Risiko auf dem…

Sonntagabend am See (2)

Die Sterne leuchten auf, die Wolken stören nur wenig, ist das nicht herrlich, wie der Mond da durch die Bäume scheint, Schatten hinterlassend wie eine etwas zu dunkel geratene Sonne – ups, das war eben schlammig, da ist man doch fast ins Wasser geraten.Noch ein paar Bilder vom See mit Sternenhimmel, den Lichtern und Wolken…