Donauradweg 2020 / 07 Neuburg – Marching

Sonnenschein, Packen, Verabschiedung und ein üppiges Frühstück beim Bäcker nebenan.
Danach geht es wieder auf die Piste und zwar zunächst einige Kilometer schnurgerade entlang einer (natürlich stark befahrenen) Straße zum sehr idyllisch in der Auenlandschaft gelegenen Jagdschloss Grünau. Und auch das Schlösschen ist wirklich schön.

wen es interessiert, der kann HIER weiterlesen ->

8 Kommentare

  1. Werner sagt:

    Schauen wir mal , zur jetzigen Zeit sicherlich noch nicht . Wobei es wohl auch an meiner persönlichen Ungeduld liegt , die mich immer wieder vergessen läßt, dass meine Ops erst gut vier Monate zurück liegen.

    Gefällt 1 Person

    1. Gib die Hoffnung nicht auf, das wird wieder 🙂

      Liken

  2. Christian W. sagt:

    Ich lese das ja mit großer Begeisterung. Was mich interessieren würde: Wie lange im Voraus musstet ihr euch um die einzelnen Unterkünfte kümmern?

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Christian, danke für Dein Interesse 🙂
      Da ich immer gern auf Nummer Sicher gehe, haben wir die Unterkünfte schon im Januar gebucht (inkl. der Möglichkeit noch langfristige Stornomöglichkeiten zu haben) Da nun Corona dazwischen kam, stand es wirklich auf der Kippe. Zwingend ist es aber, denke ich, rechtzeitig gute Zugverbindungen inkl. Fahrradmitnahme zu buchen. Daran ist schon mal eine Tour gescheitert. Die Unterkünfte waren kein Problem, aber das Hinkommen ging nicht…

      Liken

      1. Christian W. sagt:

        Stimmt, Fahrrad im Fernverkehr ist traditionell das größte Problem, daran sind bei mir auch schon einige Touren gescheitert oder mussten grundlegend umgeplant werden. Und die Freigabe einiger ICEs macht die Sache ja nicht besser, wenn gleichzeitig an anderen Enden doppelt so viel gestrichen wird … Am meisten weine ich den Nachtzügen in den Alpenraum nach. Und der Fährverbindung Hamburg–Newcastle, das war noch Urlaub ab Haustür 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Stimmt, mit den Nachtzügen bin ich auch ein paarmal gefahren. Die waren auch voll – keine Ahnung, warum das eingestellt wurde. Sehr schade.

          Gefällt 1 Person

  3. Werner sagt:

    Eine wunderschöne Tour lieber Lutz , die ich selbst auch immer machen wollte . Leider wird es bei dem Wollte bleiben , meine Gesundheit läßt solch weite Touren nicht mehr zu. So erfreue ich mich an deiner Tour und deinen Beiträgen . Werde dich natürlich weiter auf deiner Reise begleiten.
    Gruß Werner

    Gefällt 1 Person

    1. Freut mich sehr Werner, mal wieder von Dir zu lesen 🙂 Man kann dies Touren ja auch in halber Etappenlänge fahren und E-Biker haben wir auch ne ganze Menge gesehen. Glaubst Du nicht, das in diesem Rahmen auch wieder hinzukriegen?

      Liken

Kommentare sind geschlossen.