Böhmische Idylle

Die Gegend südlich des Vogtlandes in Tschechien besticht durch seine sanften geschwungenen Wald- und Wiesenlandschaften, das milde Egertal und die sich allmählich in der Ferne verlierenden blauen Bergketten. Zwischendrin gibt es pompöse Kurorte, winzige, verlassene Dörfer, schmucke alte Städtchen und Burgen, welche so ganz anders aussehen, als die, die wir aus unserer Region kennen.

Nicht vergessen sollte natürlich auch man eine Einkehr in einer der Gaststätten zu lecker-deftiger böhmischer Küche und einem guten böhmischen Bier vom Fass.

6 Kommentare zu „Böhmische Idylle

  1. Eine wirklich wunderschöne Landschaft.

    Gefällt 1 Person

  2. Unsere Urlaubsplanung für den Spätsommer steht jetzt definitiv fest, dank Deiner wunderschönen Eindrücke.

    Gefällt 1 Person

    1. Prima 😀 Dann empfehle ich Euch auch gleich noch, im Egertal abwärts zu fahren und Euch Zatec, Louny, Terezin und als Krönung Litomerice (https://lutz-brauer.com/2018/10/18/elberadweg-eindruecke-aus-litomerice/) anzuschauen und das mit einem Besuch im Böhmischen Mittelgebirge (https://lutz-brauer.com/tag/ceske-stredohori/) zu verbinden. Sooo weit ist das nicht 😉 und es lohnt sich.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close